Ihr Kontakt zu uns
0711 838 838 31
  • Pflanzfeldvorbereitung

    eocVINE by ecoTECH Stuttgart
  • Pflanzfeldvorbereitung

    eocVINE by ecoTECH Stuttgart

Pflanzfeldvorbereitung

„Idealzustand – Bodengare.“

Schlüsselfaktor Bodenvorbereitung. Um den Reben optimalen Entwicklungsraum sicherzustellen ist die Qualität dieser Maßnahme entscheiden. Ziel ist eine homogene krümelige Bodenstruktur auf einem Bearbeitungshorizont von ca. 20 cm. Zum Einsatz kommt der leichteste Schlepper seiner Klasse – Fendt 313, mit größter Sonderbereifung- 650 R38, innovativer Spurführung – Fendt Vario Guide, sowie führender Bearbeitungstechnik – EUM Sterncracker / Maschio Rapido ORSO + Vorlockerer. Das System ist darauf abgestimmt den intensiv bearbeitenden Boden- maximal zu schonen, eine optimale Struktur zu schaffen, um Ihn für die Pflanzung erfolgreich vorzubereiten.

Unzureichende Bodenvorbereitung. Im Boden konnte durch mangelhafte Bearbeitung kein Luftaustausch stattfinden. Der Boden ist verschmiert und bildet bei der Pflanzung einen Schacht. Bodenschluss ist nicht garantiert. Ein Wachstum der Reben erschwert.
Vor allem schwere und nasse Bodenarten benötigen eine besondere Bearbeitung. Hier ist die rieselfähige Bodenstruktur für optimalen Bodenschluss nicht gegeben. Die Anwuchsrate leidet.
Pflanzergebnis bei optimaler Bodenvorbereitung. Die homogene Bodenschicht trägt die Maschine ohne Wiederverdichtung. Reben und Pflanzstäbe stehen senkrecht und gleichmäßig im Boden. Der Bodenschluss kann garantiert werden. Die Anwuchsrate optimal.
Feinrieseliger Boden füllt den Pflanzschacht und sichert so die Reben vor Austrocknen durch Hohlräume oder Wassermangel. Das Anwachsen der Reben ist gesichert. Frühe und konstante Erträge sorgen für eine schnelle Amortisierung der Neuanlage.
Besonderheiten

Unsere Spezialmaschinen

EUM Sterncracker

Der Frontpacker nimmt über die gesamte Arbeitsbreite das Gewicht des Trägerfahrzeuges auf und minimiert somit die Belastung für den Boden. Zusätzlich ebnet das Gerät ein und bricht vorab die großen Kluten auf.

Kreiselegge

Die schwerste Maschio Kreiselegge, ausgestattet mit 12 Kreiselzinkenpaaren mit einer Länge von 45 cm sorgen für die nötige Stabilität um auch schwere und steinige Böden optimal vorzubereiten.

Vorlockerer

4 Zinken brechen den Boden auf 30-40cm Arbeitstiefe auf. Die grobe Bodenstruktur der Bodenbearbeitung wird aufgerissen und der Kreiselegge zugeführt. Somit wird feuchter Unterboden mit dem getrockneten Oberboden vermischt. Es entsteht eine homogene Bodenstruktur.

Zahnpackerwalze

Die geschlossene schwere Zahnpackerwalze sorgt für eine Rückverdichtung des Bodenhorizontes. Die Wiederbefahrbarkeit wird somit erhöht. Eine Wiederverdichtung wird reduziert.

Zinken

Spezielle Zinken, geformt für schwere und grobe Bodenstrukturen sorgen mit einer Arbeitstiefe von bis zu 45 cm für eine ausreichende Mischung und Krümelung des Oberbodens. 12 Zinkenpaare auf engem Raum strukturieren selbst unter schwierigsten Bedingungen.

Fendt Vario-Guide

Der Einsatz des Fendt Vario Guide in allen unseren Zugmaschinen erhöht die Arbeitsqualität maßgeblich. Fehlstellen sind ausgeschlossen, Überlappungen werden vermieden. Unterm Strich – Die Flächenleistung und Qualität steigt.
Impressionen
Für Sie im Einsatz